Kreidler

The Master Precision of Electronic Music Pop.

Kategorie: Strasse/Straße/Strabe

Zappo

»Confusion will be my epitaph As I crawl a cracked and broken path If we make it we can all sit back and laugh, But I fear tomorrow I’ll be crying, Yes I fear tomorrow I’ll be crying« (Pete Sinfield, King Crimson – Epitaph) He’s gone. Jörg Zboralski… Aus der Ruhrgebietsgang. Weniger Gang im Sinne […]

Bucharestmärz

»We go out. I am they. They are I. We are we.«  (Robert Silverberg, Tower Of Glass, chapter Seventeen) Nach zweimaliger Schiebung endlich angekommen. Control, ehemals Casino Berlin, hinter der Bar prominent blauweiß mit Dresden bekachelt. Vis-à-vis die mondäne Soldatendisco, wir ließen uns beinahe erwischen beim Entwenden der NATO Flagge. Im Control dagegen die schönsten […]

Eltern Hefte Für Ihre Kinder / Munichmarch

»In popular arts the question of tradition is very interesting because most popular work is about 94 percent tradition and about 6 percent innovation.« (Brian Eno, An interview with, From Brussels with Love, 1980) Mnchn, wie der Sachse sagt, Minga, wie der M’n’chner sagt, Matthias drückt mir die AZ in die Hand, »letzte Ausgabe«, sagt […]

Londonoctober

Uk ok

»Let’s go to Paradise Jack« (Marc Almond, 1988) Hinfahrt von Heathrow. Lacht Alex über den Steinewald viktorianischer Niedlichkeit, bestachelt kamerabewehrt, CCTV is watching you, eine Steampunk-Lächerlichkeit, in Position gebracht gegen Tauben, Drohnen, Rumänen. The blind leading the deaf, ein Alptraum? – weiss nicht. 1984 und 1985 und Brave New World und wie der ganze Käse hiess, […]

Bochumochtober

.

Mediterranoktomberi

»If you come and listen to my music and you don’t like it,  I’ll go back to dental school.« (Steve Jack Morel Guttenberg to Valerie Samantha Simpson Perrine,  Can’t Stop the Music, 1980) Mediterranooktomberi, Mtkvarse, oben im Eck, über dem Mtkvari, den das offizielle Russland kurzerhand in Kura verschlankte, mediterranische Gaumenbrecher sind die Sache des kühlen Kyrillen […]

FS-K

Zweitausend 9-10-11 haben wir im Festsaal Kreuzberg gespielt – 12 hatten Kreidler pausiert, aber ich stand auf der Bühne beim CTM Festival – für 13 für Ende August war unser nächster Auftritt geplant, Alex war hier mit Coloma, natürlich waren wir auch ein paar Dutzend Mal als Gast im Festsaal, Alex hatte »Strange Weather, Isn’t […]

Düsseldorfjune

Schauer. Aufgewacht. Ich wache auf und denke, ich habe Dreadlocks. Ich wage nicht, an meinen Kopf zu fassen. Ich gehe ins Badezimmer und wage nicht, in den Spiegel zu blicken. Ich gehe unter die Dusche und wage nicht, mein Haar zu waschen. Jemand hämmert gegen die Tür: »this is my room!« in der Tonlage von […]

Nach einem kurzen Sommer brach sogleich der Winter an.

Nach einem kurzen Sommer brach sogleich der Winter an. Wo war der Frühling, wo war der Herbst? Dass das dem Organismus zu schaffen macht, drei tropische Sonnentage und dann der Temperatursturz auf 12 Grad. Das andere sind ICE, moderne Hochgeschwindigkeitszüge, die bis auf Hundertneununddreissig Kilometer pro Stunde beschleunigen. Schon sind wir in Braunschweig, schon sind […]